Bio-Städte Netzwerk 2017

Der zweite Film über das Bio-Städte-Netzwerk zeigt vorbildhafte Bio-Projekte: Bio ist im großen Stil machbar. Der Film führt nachKopenhagen, wo mit 90% Bio-Lebensmitteln in den öffentlichen Küchen und Kantinen gekocht wird. Oder zeigt das „Bio erleben“ Forum in Nürnberg im Herzen der Stadt. Verbraucher und Erzeuger kommen zusammen. Ein Ausflug in die Heuregion im Salzburger Seenland beschreibt, wie 240 Bio-Bauern regional wirtschaften und dabei die Umwelt schützen. Und auf dem Tollwood Festival in München werden 1,5 Millionen Besucher jährlich mit Bio-Essen verköstigt.

Kunde: Bio-Städte-Netzwerk Deutschland; Bio-Metropole Nürnberg.

Zurück